, ,

Zurück in die Zukunft: Ein Gleis bewegt Lütjenburg

Sven Ratjens hat eine Vision. Gegen den Klimawandel. Aber nicht einfach nur freitags und auch nicht mit einem Schild auf der Straße. Er möchte etwas Konkretes tun. Deshalb kauften er und seine Partner ein stillgelegtes Gleis und gründeten…

Berlinfahrt des 11. Jahrgangs – ein Bericht von Lea und Julie

Im Zeitraum des 21. – 25.11.2022 fand die Berlinexkursion des 11. Jahrgangs statt. Zuerst fuhren in dieser Woche das Biologie- und Geschichtsprofil für drei Tage, danach das Geographie- und Kunst-Profil nach Berlin. Hier schildern Lea und…
, , ,

Sorgen und Nöte? Ab zu den Vertrauensschülern

Von Schülern- für Schüler: Unter diesem Motto ist im Februar 2022 bei uns das SafePlace/Vertrauensschüler-Projekt gestartet:  Insgesamt 25 Vertrauensschülerinnen und Vertrauensschüler, die sich zuvor in Projekttagen auf ihre Tätigkeit…
, ,

Schüler*innen des 10.-13. Jahrgangs zeigen uns, wie Nachhaltigkeit aussehen kann

AG organisiert Nachhaltigkeitstag Die Nachhaltigkeits-AG des Gymnasiums Lütjenburg, bestehend aus elf Schüler*innen des 10.-13. Jahrgangs, hat im vergangenen Schulahr einen bemerkenswerten Beitrag geleistet. Gemeinsam organisierten sie…
, , ,

Bands und Sänger: B wie Beatles

Hiermit heiße ich euch "Willkommen zurück zu meiner Reihe"! Der nächste Buchstabe ist B! Zu der Band fällt mir sofort (The) Beatles ein! Die Pilzköpfe aus Liverpool! The Beatles war eine Rock Band aus den 60ern Jahren, bestehend…
, ,

Abistreich 2023

Unser heutiger Abistreich mit vielen Fotos und dem versprochenen Video:   Wer soll im Schüler-Team tanzen?  Stuhl-Stopp-Tanz: Das Battle         Fotos: Sr
,

Alles sauber und aufgeräumt!

Am Sozialen Tag haben nicht nur viele Schülerinnen und Schüler außerhalb der Schule ihre Kraft und Engagement eingesetzt, um für Soziale Projekte des Sozialen Tags zu spenden, auch die in der Schule Verbliebenden haben sich für die Schulgemeinschaft…
, ,

Girls Day beim Dachdecker in Oldenburg

Um 5:40 Uhr ging es los nach Oldenburg zur Dachdeckerei "Dächer von Hayes". Das hieß für mich: Früh aufstehen!  In Oldenburg angekommen lernte ich Herrn Klüver kennen, der mich mit Zollstock und Zimmermannsbleistift ausstattete. Um 6:30…