, ,

Der Heide Park

Der Heide Park Resort ist ein Freizeitpark im Ort Soltau im Bundesland Niedersachsen und er wurde 1978 gegründet. Der Gründer, Hans-Jürgen Tiemann, kaufte damals den Wildpark Heidenhof und erschuf damit den Heide Park. Und im Laufe der Jahre kamen immer mehr Attraktionen und Themenbereiche hinzu. Nun besteht der Park aus sechs Themenbereichen und besitzt  neun Achterbahnen, sieben Wasserattraktionen und insgesamt gibt es 43 Fahrgeschäfte. Ich stelle euch jetzt ein paar meiner Lieblingsachterbahnen vor:

1. Colossos (Kampf der Giganten) ist eine Holzachterbahn der Firma Intamin. Sie ist die höchste Holzachterbahn der Welt . Sie ist 60 Meter hoch und 110 km/h  schnell. Die Achterbahn fährt sich für eine Holzachterbahn recht sanft und man wird öfters aus dem Sitz gehoben. Die Bügel sind auch angenehm und man hat ein gutes Sicherheitsgefühl. Die 1. Reihe ist super, wenn man gerne die Geschwindigkeit durch den Fahrtwind fühlen möchte. Aber für die besten Kräfte auf den Hügeln bevorzuge ich die letzte Reihe. Für Einsteiger empfehle ich eher einen Platz in der Mitte. Die Bahn wurde 2019 wieder eröffnet nachdem sie drei Jahre aufwändig restauriert wurde.

2. Krake ist ein Dive-Coaster der Firma B&M und wurde 2011 eröffnet. Sie ist 41 Meter hoch und 100 km/h schnell. Die Bahn ist sehr kurz, trotzdem macht die Fahrt sehr viel Spaß. Nach einem Kettenlift bleibt die Bahn, geneigt Richtung Boden, kurz stehen und stürzt dann in die Tiefe. Die Wagen tragen 18 Menschen pro Zug und es können bis zu sechs Menschen nebeneinander fahren. Nach dem Drop fährt man ins Kraken-Maul hinein und absolviert eine kurze, gerade Strecke, bei der eine riesige Welle auf den Gehweg geschleudert wird. Darauf folgt ein “Immelmann”, welcher ein halber Looping ist, bei dem du oben wieder gerade gedreht wirst. Dann kommt noch ein Hügel und eine Kurve und schon ist die Fahrt vorbei.

3. Die letzte Achterbahn, über die ich ausführlich spreche, ist Flug der Dämonen. Dieser ist auch von der Firma B&M und stammt aus dem Jahre 2014. Die Bahn ist ein “Wing-Coaster” und tatsächlich deutschlanwweit die einzige ihrer Art. Das Besondere ist die Sitzposition. Man sitzt nicht wie gewöhnlich auf der Schiene, sondern hängt daneben. Auf der 772 Meter langen Strecke wird eine Geschwindigkeit von 100km/h erreicht und es werden fünf Inversionen durchfahren. Die Fahrt beginnt mit einem Kettenlift, der einen auf 40m hochfährt. Darauf folgt eine Abfahrt mit einer 180° Drehung. Es folgt eine kurvenreiche Strecke mit guten Elementen. Die Bahn fährt sehr sanft, allerdings verliert sie recht schnell an Geschwindigkeit. Daher spürt man die Schlussbremse kaum,weil der Wagen schon sehr langsam ist.

Weiter Bahnen sind:

  • Big Loop, gebaut 1981
  • Limit, gebaut 1999
  • Desert Race, gebaut 2007
2 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.