,

Die Vorbereitung des DFB auf die Fußball- Europameisterschaft

Die deutsche Fußballnationalmannschaft befindet sich in intensiven Vorbereitungen für die bevorstehende Europameisterschaft 2024. Nachdem die deutsche Nationalmannschaft bei den letzten beiden Weltmeisterschaften, 2018 in Russland und 2022 in Qatar, schon in der Gruppenphase aus dem Turnier ausgeschieden ist, gab es viele Diskussionen um die Bundestrainer. So trat der damalige Bundestrainer Joachim Löw nach der Niederlage in Russland nach 15 Jahren als Trainer zurück. Sein Nachfolger Hans-Dieter Flick wurde nach dem frühen Aus in Qatar und einer darauffolgenden Sieglosserie entlassen. Mittlerweile arbeiten Julian Nagelsmann, der 2023 den Posten des Nationaltrainers übernahm und sein engagierter Trainerstab, bestehend aus Co-Trainer Sandro Wagner und Benjamin Glück daran, das Team optimal vorzubereiten. Sie nahmen Veränderungen im Kader und in ihrer Spielweise vor. Dazu zählen die Nominierung von mehreren jüngeren Spielern wie Florian Wirtz (20) und Jamal Musiala (20), aber neben den jungen Talenten kamen auch Routiniers wie Mats Hummels (34) wieder ins Team. Neben den Haupttrainern gibt es auch eine talentierte Gruppe von individuellen Trainern und Betreuern, die hart arbeiten, um das Team bestmöglich zu unterstützen. Sie analysieren die Leistungen der Spieler, identifizieren Bereiche, in denen Verbesserungen möglich sind und bieten individuelles Training und Coaching an. Die rund 25 Trainer sind ständig auf der Suche nach neuen Taktiken und Strategien, um das Spiel der deutschen Nationalmannschaft auf ein neues Level zu bringen.

Die Vorbereitungen beinhalten intensive Trainingseinheiten, bei denen die Taktik verbessert und die Spielstärke gesteigert wird. Besonderes Augenmerk wird auch auf die Fitness und Ausdauer der Spieler gelegt. Zudem werden Freundschaftsspiele und Testspiele organisiert, um die Nationalmannschaft auf internationalem Niveau zu fordern und ihre Stärken und Schwächen zu erkennen. Der DFB legt großen Wert auf Teamgeist und Zusammenarbeit, um ein erfolgreiches Team zu formen. Die Spieler und Trainer analysieren auch die aktuellen Spiele der gegnerischen Mannschaften, die ebenfalls an dem Turnier teilnehmen werden, um sich auf deren Stärken und Schwächen einzustellen. Sie studieren deren Spielweisen und suchen nach Möglichkeiten, sie spielerisch zu überwinden.

Die deutsche Nationalmannschaft setzt auf eine offensive Spielweise und möchte die Fans mit schnellem und attraktivem Fußball begeistern. Die Vorbereitung umfasst auch die mentalen Aspekte des Spiels. Die Spieler werden auf den Druck und die Erwartungen vorbereitet, die mit einem großen Turnier wie der EM im eigenen Land einhergehen. Der DFB möchte sicherstellen, dass die Spieler in jeder Situation ihr Bestes geben werden. Neben dem Training auf dem Platz werden auch außerhalb des Spielfelds verschiedene Maßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass die Spieler in Topform sind. Die Ernährung spielt eine wichtige Rolle: die Spieler erhalten individuelle Ernährungspläne, um ihre Leistungsfähigkeit zu perfektionieren. Auch die Regeneration nach den Trainingseinheiten und Spielen wird ernst genommen, es stehen den Spielern Physiotherapeuten und Masseure zur Verfügung, um Verletzungen vorzubeugen und ihre Genesung zu unterstützen. Die deutsche Nationalmannschaft hat auch ein starkes “Support-Team”, dass sich um die organisatorischen Aspekte kümmert. Es gibt Teammanager, die sich um die Reise- und Unterkunftsarrangements kümmern, sowie Medienbeauftragte, die sicherstellen, dass die Kommunikation mit den Fans und den Medien reibungslos verläuft. Das Team ist bestrebt, eine positive und starke Präsenz in der Öffentlichkeit zu zeigen und die Fans auf und neben dem Spielfeld zu begeistern.

Insgesamt sind die Vorbereitungen der deutschen Nationalmannschaft für die EM 2024 umfangreich und intensiv. Das Team arbeitet hart daran, sich perfekt auf das Turnier im eigenen Land vorzubereiten und die Fans mit starkem und attraktivem Fußball zu begeistern. Die Vorfreude in der gesamten Nation ist groß und alle hoffen auf ein erfolgreiches Abschneiden bei der Europameisterschaft. Insgesamt ist der DFB hochmotiviert und arbeitet hart daran, bei der EM zu zeigen, was die Mannschaft in der letzten Zeit erarbeitet hat. Die passende Vorbereitung in allen Bereichen wird angestrebt, damit sich die Fans auf eine starke und hochmotivierte deutsche Nationalmannschaft freuen können.

Bennet

Dieser Text ist beim MISCH-Wettbewerb der Kieler Nachrichten im WPK Medienpraxis entstanden.

Quellennachweis:

https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:DFB_Team_2017.svg

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert