, , ,

Friedens-Aktionstag: Für die Menschen in der Ukraine

Montag, 14.03.2022, Abschlussaktion um 13:15 Uhr

Am 14.03.2022 veranstalten wir einen Friedens-Aktionstag. In einem Land Europas herrscht Krieg. Kein Tag vergeht ohne weitere schreckliche Nachrichten. Menschen fliehen, müssen sich in Kellern verstecken, sterben. Darüber hinaus wird auf unterschiedlichste Weise gedroht und Angst und Schrecken verbreitet. Bei vielen von uns wird daher immer mehr der Wunsch stärker, etwas zu tun, Stellung zu beziehen und ein deutliches Signal zu setzen. Das wollen wir gemeinsam tun.

Während unseres Friedens-Aktionstages soll im Unterricht bzw. im Rahmen von Projekten über die Lage, Hintergründe und die Gefühlswelt aller gesprochen werden. Des Weiteren wird ein gemeinschaftliches Friedenslied bzw. ein Film auf Basis bekannter Lieder entstehen.

In einer gemeinsamen Abschlussaktion in der 6. Stunde (13:15 bis 14 Uhr) versammeln sich alle Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte auf dem Sportplatz der Schule, um gemeinsam das Friedenslied zu singen.  Per Drohne wird die Aktion aus der Luft aufgenommen.

Folgende Projekte gibt es während des Friedens-Aktionstages:
  • Unterrichtsbesuch von Dr. Kristian Klinck, Bundestagsabgeordneter der SPD-Fraktion
  • Sammelspendenaktion für die Ukraine: Die Spenden werden an die Kooperation aus Stadt Lütjenburg, Evangelisch-Lutherischer Kirche und der Freiwilligen Feuerwehr Lütjenburg abgegeben.
  • Entstehung eines gemeinschaftlichen Friedensliedes/Films auf Basis bekannter Lieder
  • Plakate, Collagen, Kunstaktion „Kraniche für den Frieden“
  • Peace Plants: Pflanzung von Frühlingspflanzen in den ukrainischen Landesfarben
  • Ausstellung „Markt der Möglichkeiten“
  • Gespräche, Nachdenken, Innehalten im Unterricht

 

M. Strehl

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.